Sonntag, 17. Februar 2013

-·=»·- Papierspielereien -·=»·-

Am Freitag durfte ich einen Bruchteil von japanischer Falttechnik in Verbund mit Buch binden erlernen. Das Minibüchlein welches entstanden ist hat genau die Grösse für Visitenkarten / Scheckkarten und macht sich prima auf dem Schreibtisch. Man sieht dem kleinen Büchlein gar nicht an, dass ich hier ohne Wartezeiten ca. 3 Stunden Zeit investiert habe. Aber klar - ich lerne ja erst... die ganzen Details und Papierauswahl und welches Material wird benötigt und und und das dauert ja auch seine Zeit und bis Freitag war mir zumindest Buchbinden überhaupt kein Begriff - höchsten Respekt vor diesem tollen Beruf!
Ich befürchte nun, dass das nicht mein letztes Büchlein dieser Art und überhaupt war... die ersten japanischen Papiermuster sind mir schon ins Haus geflattert und die Auswahl fällt mir da überhaupt nicht leicht....  schon wieder ne Spardose ohne Boden *lachmichschlapp*

-liche Grüsse und habt einen guten Start in die neue Woche
Manuela


 

Kommentare :

  1. das sieht ja schön aus. gefällt mir !!!
    aber nein, nein, nein - hab mir grad erst bügelperlen als neues nebenbeihobby ausgepikt - ach ja und fimo .... nein nein nein.
    aber toll ist das ja trotzdem ... ;0)
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  2. ... das sieht klasse aus !

    viele ❤-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ein tolles Teil! Da glaube ich gerne dass da eine Menge Arbeit drin steckt!

    Ich habe dich getaggt, bei der Aktion ELF mitzumachen...vielleicht magst Du ja hier mal schauen: http://melfei.blogspot.de/2013/02/getaggt.html
    Ich würde mich freuen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen